Categoria articoli tecnici: Abwasserfiltration

Tertiärfiltration für die Abwasserbehandlung: Überblick, Vorschriften, Technologien

La filtrazione terziaria, o filtrazione finale, è un insieme di processi e tecnologie che rientrano nell’insieme più vasto dei trattamenti terziari di acque reflue. Un unico obiettivo: consentire a depuratori civili e industrie di processo di ottenere un’acqua di livello qualitativo molto elevato.

Die Komplexität des internationalen Klärwerksgeschäfts

Der Sektor der Abwasserbehandlung ist ein Bereich, in dem viele verschiedene Akteure tätig sind. Der Umgang mit einem so komplexen Markt ist eine Herausforderung für jeden Exportmanager eines Ausrüstungslieferanten. Jeder einzelne Mitarbeiter hat andere Ansichten, Ziele und technische Vorgaben.

Anwendungen von Scheibenfiltern aus Polstoff-Tuch

Die Tuchfiltration ist eine kosteneffiziente und technologisch fortschrittliche Methode zur Bewältigung dieser Herausforderungen. Tuchfilter entfernen effizient Feststoffe aus den Nachbehandlungsstufen sowie Flocken, die in den Koagulations- und Flockungsstufen entstehen.

Vertikale Tuchfilter: Tertiärfilterung mit geringem Platzbedarf

Réglementations strictes, espace limité, budgets d’installation restreints et, à l’avenir, rareté des ressources en eau : quelle est la solution optimale pour les ingénieurs et les consultants en environnement confrontés à ces défis ? Dans de nombreuses installations civiles, mais surtout industrielles, la réponse est le filtre vertical polyvalent.

Überblick über die Behandlung von Industrieabwässern

Der Gesetzgeber hat den Begriff „industriell“ definiert als Abwasser „aus Gebäuden oder Anlagen, in denen gewerbliche Tätigkeiten oder die Herstellung von Waren ausgeübt werden, mit Ausnahme von häuslichem Abwasser und Niederschlagswasser“. Abgesehen von der bloßen Definition kann unter industriellem Abwasser alles industrielle Prozesswasser oder Industrieabwasser verstanden werden.

Überblick über die tertiäre Filtration für Brauchwasser

Filtersysteme für Industriewasser sind sinnvoll, wenn es darum geht, immer restriktivere Umweltvorschriften einzuhalten und ein qualitativ hochwertiges Endabwasser zu erhalten. Die tertiäre Filtration ist besonders praktisch, wenn der verfügbare Platz begrenzt ist. Die Industrie greift häufig darauf zurück, wenn es notwendig ist, Abwasser als Teil des Produktionszyklus wiederzuverwenden und zu recyceln.