Wasseraufbereitungstechnologien im Vergleich

Mechanische, biologische und Filtrationsbehandlungen

Ein Überblick über die wichtigsten Abwassertechnologien zur Behandlung der wichtigsten Schadstoffe: Schwebstoffe, BSB und CSB, Phosphor, Stickstoff, Öle und Fette. Jede Technologie hat ihre Vorteile: Wichtig ist, dass man die Qualität des Abwassers und die Leistung des Verfahrens durch sorgfältige Bewertung mit Pilotanlagen kennt.

Trattamenti Biologici di Acque Reflue

Biologische Behandlungen

Biologische Behandlungen basieren auf dem Einsatz von Mikroorganismen, wie z. B. Bakterien, um organische Stoffe im Abwasser biologisch abzubauen. Die von MITA Water Technologies in diesem Bereich angebotenen Lösungen sind die biologischen Oxidationssysteme Biorulli® und die kompakten Biocombi®-Anlagen.

Zur Seite gehen

Mechanische Behandlungen

Geringer Energieverbrauch, meist niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten: Dies sind einige der Merkmale mechanischer Abwasserbehandlungsanlagen, die schwebende Feststoffe verschiedener Art ohne den Einsatz von Chemikalien oder biologischen Prozessen entfernen. Einige Beispiele für solche Systeme, die auch von MITA Water Technologies angeboten werden: Dekanter und Lamellenpaketdekanter, Flockulatoren, Filter aus frei gewebten Fasern.

Zur Seite gehen
Trattamenti Meccanici di Acque Reflue
Trattamenti di Filtrazione Acque Reflue

Tertiäre Abwasserfiltration

Sand-, Tuch- oder Membranfiltration: verschiedene Verfahren der Drittbehandlung mit unterschiedlichen Filtermedien zur korrekten Einleitung des behandelten Wassers in die Gewässer. Oder für die effektive Wiederverwendung der "blauen Ressource".

Zur Seite gehen

Verschiedene Wasseraufbereitungstechnologien im Überblick

Auf den Innenseiten finden Sie Systeme zur Entfernung von Schwebstoffen, organischen Stoffen, Phosphor und Stickstoff…

Hier ein erster Überblick über die wichtigsten Arten.

  • Mechanische Behandlungen. Sie zielen darauf ab, Schwebstoffe wie Schlamm, Sand, Ablagerungen, Öl, Fett und Mikroorganismen ohne chemischen Eingriff oder biologische Umwandlung zu entfernen.
  • Biologische Behandlungen. Sie zielen darauf ab, organische Stoffe zu entfernen, die besonders umweltschädlich sind. Sie beruhen auf dem Einsatz von Mikroorganismen wie Bakterien, Algen und Protozoen, die in der Lage sind, organische Stoffe in weniger umweltschädliche oder inerte anorganische Verbindungen abzubauen (biologischer Abbau). Man unterscheidet zwischen aeroben Behandlungen, die in Anwesenheit von Sauerstoff stattfinden, und anaeroben Behandlungen, die in Abwesenheit dieses Elements stattfinden.
  • Filtrationsbehandlungen. Sie ermöglichen die Entfernung von Schwebstoffen, oft in Kombination mit anderen Verfahren (z. B. Koagulation und Flockung). Zu den verschiedenen Filtermaterialien, die von der Anfangs- bis zur Endphase eingesetzt werden, gehören: Sand, Mikronetze oder Freifasertücher, Membranen.
Informationen anfragen

Tools für Ihre Auswahl

Group

Technologien für die industrielle und zivile Abwasserreinigung

Einfachheit, Zuverlässigkeit ... und niedrigste Produktlebenszykluskosten: Die Wasseraufbereitungslösungen von MITA Water Technologies.
Frecce

Unsere Unterstützung während des gesamten Produktlebenszyklus

Wir unseren Kunden eine Reihe von zusätzlichen Unterstützungsleistungen an: die MITA Lifecycle Services.
Idea icon

Eine nachhaltige und effiziente Lösung für jede Branche und jeden Bedarf

Die Abwasseraufbereitung wird zunehmend eine ressourceneffiziente und optimierende Möglichkeit für Organisationen sein, sowohl im zivilen als auch im industriellen Sektor.